online Geld verdienen

Grüße Sie, Guest

Suche:

online Geld verdienen » Betriebsfuehrung » Mit Quantenphysik zum Erfolg

Mit Quantenphysik zum Erfolg

PDF Ansicht | Druckansicht
von: hwkarl
Insgesamt Aufrufe: 4873
Anzahl Wörter: 1197
Datum: Wed, 14. October 2009 Time: 17:42
24 Kommentare

Was ist Erfolg?

Erfolg ist nicht etwas, das sich einfach ereignet.

Erfolg muss man ge­stalten. Man muss ihn sich vorstellen, klar vor sich sehen, danach verlangen, darf ihn niemals aus den Augen verlieren.

Manche Spitzenleute in der Internet-Vermarktung mögen behaupten, über Nacht auf eine Zauberlösung gestoßen zu sein. In Wahrheit aber haben sie sich verschrieben, ein gesetztes Ziel zu erreichen.

In jedem Buch über Erfolg, in allen Regalen der Buchläden findet man Kapitel über Kapitel, die sich Dingen wie Zielsetzung und Zeitman­agement widmen. Auf diese Weise eine Fertigkeit zu erwerben ist wie einem Hund einen Trick beizubringen: Es bedeutet, eine Handlung so oft zu wiederholten, bis sie am Ende sitzt. Doch das stimmt nicht für den Erfolg.

Als Endergebnis mögen Sie fähi­g sein, eine bestimmte Menge Geld zu verdienen oder Zeit zu gewinnen, doch Sie würden wie ein Roboter handeln.

Erfolg ist mehr als Geld. Er dreht sich um das Gefühl, im Leben einen Punkt erreicht zu haben, an dem man glück­lich ist - mit dem Geschäft, mit den Beziehungen, und insgesamt mit der persönlichen Sicherheit und Lebensqualität.

Was hat Quantenphysik mit meinem Erfolg zu tun?


‘Quant’ bezeichnet ein Objekt als Träger eine kleinsten Energiemenge. Ein System verfügt über so viel Energie, wie die Summe der Quanten in diesem System ausmacht.

Um Erfolg aufzubauen, muss man jeden "Quanten" des Geschäfts so maximieren, dass jedes Teilsystem stark genug ist, die gesamte Struktur des Unternehmens zu unterstützen.

Denkt man an das eigene Unter­nehmen, wird man wahrscheinlich leicht das große Bild visualisieren. Das könnte gut oder schlecht sein.

Man denkt gewöhnlich nicht an die Vielzahl der Bausteine, die für den geschäftlichen Erfolg nötig sind, und auch nicht an die einzelnen Aufgaben, die zur Erhaltung eines jeden einzelnen dieser Bausteine erforderlich sind. (Das wären die "Quanten", die es zu betrachten gilt.)

Vielleicht geht man von einer Auf­gabe zur nächsten, investiert ein paar Stunden für PPC-Kampagnen, eine Stunde zum Aufbau einer Liste, und etwas Zeit für die Verbesserung eines Verkaufsbriefes. Und dann, am nächs­ten Tag, betrachtet man wieder  das große Bild.

Nehmen wir an, Sie betrieben im Internet die Vermarktung von Informationsprodukten. Das ist Ihr großes Bild.

Es funktioniert vielleicht nicht so effizient, wie Sie es gerne hätten, oder Ihre Gewinnspanne ist nicht groß genug. Jetzt untersuchen Sie die einzelnen Bausteine.

Es sind Technologie, Produkt­erstellung, Vermarktung, Kunden­dienst und so weiter. Hier kann Quantenphysik nützlich werden. Statt irgend einen Ansatz zur Verbesserung Ihrer Vermarktung zu wählen - etwa in mehr als eine Art der Werbung zu verzweigen - nehmen wir Vermarktung als Ganzes und zerlegen sie in ihre kleinsten Teile.

Quantenphysik beruht auf dem Gedanken, dass die in eine Sache enthaltene Energie nicht ein großes Stück ist, sondern Myriaden von kleinen Einheiten.

Statt sich als Lösung des Problems zu sagen “Okay, ich werde meine aus kostenlosem Suchmaschinenverkehr bestehenden Vermarktungsaktivitäten mit PPC-Kampagnen und viralen Boni erweitern”, geht man viel tiefer.

Man betrachtet die elementaren Teilchen, die gemeinsam jede einzelne Vermarktungsakti­vi­tät ausmachen.

Zum Beispiel zerlegt man die PPC-Kampagnen in die kleinsten Elemente und studiert sie, praktiziert das Erlernte und entwickelt eine neue Strategie. Diese beobachtet man und feilt sie im Lauf der Zeit weiter aus.

Die Ergebnisse solcher Aktivitäten werden ziemlich breit gestreut sein. Manchmal gibt es eine Ernte für den Einsatz von Zeit und Geld, und manch­mal wird es nötig sein, wieder ans Reißbrett zu gehen.

Für jeden der kleinsten Aspekte eines Geschäftes gibt es immer mehrere Möglichkeiten. Ein kleiner Fehler in einer Werbekampagne kann sich als ent­gangener Gewinn auswirken. Er könnte sich aber geradeso gut als eine großartige Entdeckung entpuppen, auf die Sie zufällig gestoßen sind.

Die meisten Leute (und Internet-Ver­markter im Besonderen) arbeiten daran, im Projektmanagment hervor­ragend zu sein.

Doch wird Sie das nicht auf leichtem Weg zum Erfolg führen. Man schaut ja auch nicht in die Zukunft und benutzt vorgefertigte Listen, um weltliche Ereignisse abzuhaken, so wie sie sich ereignen.

Einen Schritt weiter gehen

Leben Sie Ihre Vision; träumen Sie nicht bloß von Ihrem Erfolg in den Tag hinein. Wenn Sie an Ihre Ziele denken, dann handeln Sie so, als seien sie bereits verwirklicht.

Eine Theorie der Quantenphysik besagt, dass es ein unend­liche Zahl von Universen gibt.

Wer zufällig den Film "Sliding Doors" mit Gwyneth Paltrow gesehen hat, wird die Betrachtung verstehen, dass jede getroffene Wahl die momentane eigene Existenz verändert, dass es aber ein paralleles Universum gibt, in dem eine andere Wirkung erfolgt.

So kommt es, dass man beispielsweise beschlossen hat, eine virale Werbe­kampagne in die Welt zu setzen, um die Profite um 300% zu steigern. Man hatte aber auch die Wahl, es nicht zu tun, was bedeuten würde, dass man beschlossen hat, diesem 300%-Profitwachstum die Tür zu schließen und es der Konkurrenz zu überlassen.

Entscheidet man sich, eine Aufgabe vor einer anderen zu erledigen, etwa ein größeres Ziel statt eines kleineren zu erreichen, dann schafft man für den eigenen Erfolg ein neues Universum.

Das Ereignis verändert nicht das Leben; es verändert ein Universum. Wie wenden Sie das an?

Entwickeln Sie ein Quanten-ähnliches Szenario dessen, wie Sie Ihr Leben gerne hätten. Sagen Sie also nicht, "ich möchte reich sein", sondern legen Sie die Zahl fest, die Sie schaffen wollen.

Vergessen Sie "ich möchte mehr reisen" - legen Sie das Ziel fest und gehen Sie daran, es zu verwirklichen.

Diese Art von Klarheit und Präzision wird Ihnen eine bequeme Straße ans Ziel schaffen.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

Über den Autor

Helmut ist seit 1999 begeisterter Teilnehmer und Konsument der Mentor-Leistungen bei Empowerism und ist dankbar überzeugt, dass er sehr viel über die Webvermarktung gelernt hat.


Bewertung: 0.7

Kommentare

Fri, 27. November 2009 at 7:11 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:11 , by Guest
111-222-1933email@address.tst" and "1"="1

Fri, 27. November 2009 at 7:11 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:11 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:09 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:09 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:09 , by Guest
111-222-1933email@address.tst' and '1'='1

Fri, 27. November 2009 at 7:09 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:08 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:08 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:08 , by Guest
111-222-1933email@address.tst and 1=1

Fri, 27. November 2009 at 7:08 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:06 , by Guest
111-222-1933email@address.tst" and "1"="1" --

Fri, 27. November 2009 at 7:06 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:06 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:06 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:04 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:04 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:04 , by Guest
111-222-1933email@address.tst' and '1'='1' --

Fri, 27. November 2009 at 7:04 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:03 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:03 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Fri, 27. November 2009 at 7:03 , by Guest
111-222-1933email@address.tst and 1=1 --

Fri, 27. November 2009 at 7:03 , by Guest
111-222-1933email@address.tst

Kommentar abgeben

Sie haben keine Berechtigung Kommentare abzugeben. Nach dem Einloggen mag es sein, dass Sie einen Kommentar abgeben können.