2019-08-19 10:36:02 (UTC) /artikeln/latest/?fmt=rss 2 Creating default object from empty value /home/businesp/public_html/artikeln/core.php 406 2019-08-19 10:36:02 (UTC) /artikeln/latest/?fmt=rss 2 Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/businesp/public_html/artikeln/error_handling.php:99) /home/businesp/public_html/artikeln/code/articlems.php 57 Jüngste Artikeln http://www.businesspark.org/artikeln/ Articles at online Geld verdienen en-us Arbeit und Familie unter einem Hut bringen http://www.businesspark.org/artikeln/betriebsfuehrung/arbeit-und-familie-unter-einem-hut-bringen.html http://www.businesspark.org/artikeln/betriebsfuehrung/arbeit-und-familie-unter-einem-hut-bringen.html Tue, 24 Nov 2009 12:14:18 +0000 Wie widmet man sich dem Geschäft und behält Arbeit und Familienleben in Balance?

Das Gleichgewicht von Arbeit und Privatleben zu erzielen ist eine Herausforderung, der man sich stellen muss, egal wie viel Zeit und Energie man dem Geschäft widmen zu müssen meint. Selbständige müssen besonders wachsam sein und Vorkehrungen treffen, damit sie von der Arbeit nicht mitgerissen werden und sich selbst samt der eigenen Familie vernachlässigen.

Die Lebensart derer, die zu Hause als Netzwerk-Vermarkter arbeiten, hängt von regelmäßiger, sorgfältiger Untersuchung des Geschäfts ab. Sie wissen, was es bedeutet zu glauben, man müsse alle Energie und Aufmerksamkeit auf das Geschäft konzentrieren, statt auf die Familie und eigenen Bedürfnisse.

Es bedeutet die Herausforderung, klüger zu arbeiten.

Man muss lernen, der Vielzahl von Unterbrechungen, die drohen, das eigene Leben zu bestimmen, ein klares “nein!” entgegenzusetzen, um das eigene Leben jeden Tag vor dem Sturz ins Chaos zu bewahren.

Man das delikate Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben, indem man eigene Prioritäten setzt.

Prioritäten setzen


Das Geschäft hat die höchste Priorität, wenn es die Rechnungen bezahlen und Nahrung auf den Familientisch bringen soll.

Wie aber geht man mit dem Schuldgefühl um, das sich einstellt, wenn das Geschäft alles beansprucht?

Schuldgefühle können ein schrecklicher Zeitfresser sein und viel Energie rauben, die anderweitig gut investiert wäre. Schuldgefühle könnten damit zusammenhängen, nicht genug Zeit mit den Kindern oder dem Partner zu verbringen, gebrechliche Eltern nicht zum Arzt zu bringen oder die Plauderei mit einem guten Freund zu vernachlässigen.

Wenn ein Geschäft gerade begonnen wurde, können sich Schuldgefühle einstellen, weil man nicht genug Zeit für Büroarbeit oder Vermarktung aufwendet. Man versucht auszugleichen, gerät aber immer wieder in Fallen, welche einem die Wirksamkeit mindern. Jetzt wird es Zeit zu erkennen, dass man sich selbst zur höchsten Priorität machen muss, wenn man dieses feine Gleichgewicht erreichen will.

Einige der Fallen, in die man zu Hause geraten kann, sind:

  • Kinder außer Rand und Band.  Mami oder Papi arbeiten, also kann es zu Hause rund gehen - sie glauben tun zu können, was sie wollen, wann sie es wollen und so laut sein zu können, wie es einem Menschen überhaupt möglich ist.

    Das ist einer der Gründe, warum so viele ‘Netvermarkter in den frühen Morgenstunden arbeiten, wenn alle anderen im Haus tief schlafen.

    Eine mögliche Lösung: Wer kein Kindermädchen engagieren oder die Kinder nicht ein paar Stunden am Tag in einer Tagesstätte unterbringen kann, kann für sie eine ruhige Betätigung für die Zeit arrangieren, wenn er selbst mit wichtigen Aufgaben beschäftigt ist. Zum Ausgleich kann man zu anderer Tageszeit zum Spielen oder sonst gemeinsam Verbringen arrangieren.
  • Partner fühlt sich vernachlässigt. Seufzen, Schmollen und kritische Worte sind Symptome dieser Falle.

    Selbst wenn der/die Geliebte stolz darauf ist, dass man ein eigenes Geschäft begonnen hat, kann er/sie das Gefühl haben, dass es das ganze Leben in Beschlag genommen hat.

    Eine mögliche Lösung: Genau wie man sich Zeit für die Kinder und das Geschäft nehmen muss, so muss man sich auch Zeit dafür nehmen, ein liebevolle Beziehung mit dem Partner zu gestalten. Er/Sie soll wissen, wann es mit einem bestimmten Projekt besonders viel zu tun gibt oder wenn sich eine besonders starke Last ergibt. Zum Ausgleich plant man etwas Zeit allein für sie/ihn, in der beide gemeinsamen entspannen können. Der Schlüssel hier heißt Kommunikation.
  • Nachbarn oder Angehörige nagen an der Zeit. An der Tatsache, dass man zu Hause arbeitet, ist etwas, das andere glauben macht, man habe jede Menge Zeit, ihre Kinder zu hüten, Besorgungen zu machen, sich zum Essen zusammenzusetzen oder lange Telefonate zu führen.

    Eine mögliche Lösung: Unsichtbar bleiben. Weder ans Telefon noch an die Tür gehen.

    Sie werden die Botschaft verstehen. Und wenn einem diese Lösung etwas zu drastisch erscheint, dann muss man lernen “nein!” zu sagen.

Die bekannte Showmasterin Oprah Winfrey hat oft gesagt, dass die Tatsache, gelernt zu haben “nein!” zu sagen, ihr ein Gefühl der Macht gegeben habe, das sie zuvor nicht kannte. Für den, der sein Geschäft zum Erfolg führen und das Privat- und Familienleben genießen will, ist dies eine der besten Lektionen im Leben.

Wenn diese Fallen erst einmal überwunden sind, ist man eine stärkere, vitalere Person, die ihre Energie für die Aufgaben regeneriert, die sie zu erledigen hat. Man sollte die Überwindung dieser Fallen in ähnlicher Weise einplanen, wie man den Geschäftsplan bedacht hat - mit reiner Willenskraft und dem Verlangen nach Erfolg.

Das Leben in vollen Zügen genießen

Es mag einem als unmögliches Vorhaben erscheinen - das Leben in vollen Zügen genießen und zu gleicher Zeit ein online-Geschäft zum Erfolg zu führen. Man möchte die Bedürfnisse der Angehörigen stillen, man weiß aber, dass man das nicht immer kann und sich auch nicht immer die Zeit nehmen kann, die man so dringend für sich selbst braucht.

Nachfolgend ein paar Hinweise, wie man geschäftlich erfolgreich sein kann, während  man ein authentisches Leben führt.

Wer das Gefühl hat, er könnte sich keinen Augenblick vom Computer  abwenden, ohne den Erfolg zu gefährden, der sollte mit kleinen Schritten beginnen. Aufstehen und ein paar Dehnübungen machen ... Später kann daraus ein Abonnement in einem Fitness-Studio werden.

Herausfinden, welche Aufgaben Energie fressen und den Verstand lähmen - und diese Dinge zuerst erledigen - oder sie einem freischaffenden Profi übertragen. Zwischen den Aufgaben eine Pause einlegen, um sich zu erholen. Eine Tasse Tee genießen oder ein paar Minuten meditieren.

Als ein hervorragendes Werkzeug für den eigenen Energiehaushalt haben sich für mich, den Autor, die Kurse von Mark Joyners simpleology (simple-o-logie = Kunde der Einfachheit, Effizientes Arbeiten lernen) erwiesen (leider nur englisch).

Am Ende des Tages jene Dinge aufschreiben, die einem mehr Energie gaben, und jene, die einem Energie raubten.

Und dann jene ausmerzen oder für sie Lösungen finden, die Sie daran hindern, das zu sein, was Sie sein könnten.

Viele ‘Netvermarkter arbeiten immer noch in einem Arbeitsverhältnis und betreiben Internet-Vermarktung in der Freizeit. Diese haben ihre größte Herausforderungen noch vor sich, weil ihre Zeit so eingeschränkt ist und ihr Antrieb und ihre Ambitionen offenbar so stark sind.

Das beste, was diese Personen tun können, ist den Spuren eines erfolgreichen Mentors zu folgen. Keine Zeit mit veralteten Ratschlägen oder mit “viel-zu-schön-um-wahr-zu-sein”-Taktiken vergeuden, die bloß die Räder durchdrehen ohne einen weiter zu bringen.

Ein ausgeglichenes Leben, mit Zeit für sich selbst, für die Familie und für das Geschäft kann die schwierigste Sache sein, die einem je untergekommen ist - wenn man es aber erzielt - dann erlebt man dieses größte Ziele - den Erfolg.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

 

]]>
Die 7 besten Tipps fuer Ihren Blog http://www.businesspark.org/artikeln/vermarktung/die-7-besten-tipps-fuer-ihren-blog.html http://www.businesspark.org/artikeln/vermarktung/die-7-besten-tipps-fuer-ihren-blog.html Tue, 24 Nov 2009 11:20:18 +0000 Die 7 besten Tipps für Ihren Blog
(Anmerkung: ‘Blog’ ist eine aus "weBLOG" gekürzte Jargon-Bezeichnung - also eigentlich 'blog - für eine Art öffentliches Tagebuch im Web; “bloggen” ist das Jargon-Verb dazu und bedeutet, ein Blog im Web zu publizieren; ein “Blogger” ist jemand, der ein Blog unterhält.)

Wer ein Geschäft im ‘Net betreibt, der sollte jetzt schon ein eigenes Blog unterhalten. Das ist fast so etwas wie ein online-Tagebuch, nur dass man statt über das Rendezvous vom letzten Abend über geschäftliche Dinge schreibt - und damit die eigene Marke fördert.

Jenen, denen Bloggen neu ist oder die bisher nicht ausnützen, was es zu bieten hat, mögen die folgenden Schritte zum schönen Blog-Erfolg helfen:

  1. Beschränken Sie Ihr Blog auf ein bestimmtes Thema. Unterhalten Sie kein Blog, das alles abdeckt. Je enger Ihre Nische, desto größer wird Ihre Gefolgschaft sein.
  2. Stellen Sie wertvolle Information bereit. Leute kommen nicht wieder, wenn Ihr Blog bloß Spekulationen und vage Ideologie bietet. Leser erwarten harte Fakten, die sie nutzen können. Das heißt aber nicht, dass Sie all Ihre Geheimnisse preisgeben müssen.
  3. Halten Sie Ihren Inhalt aktuell. Durchforsten Sie nicht das ‘Net, um aus alten Artikeln zu borgen. Halten Sie Ausschau nach jüngsten Ereignissen und bloggen Sie dazu aus Ihrer persönlichen Sicht.
  4. Bloggen Sie regelmäßig. Das Beste wäre, Sie aktualisieren Ihr Blog täglich. Wöchentlich ist ganz gut, monatlich wird so gut wie nichts bewirken. Auf welche Regel Sie sich auch einlassen, halten Sie diese ein, damit die Leute wissen, wann sie nachschauen kommen sollen.
  5. Verwirren Sie nicht. Es ist nicht erforderlich, mit großen Worten als Professor aufzutreten. Viel besser ist es, im Plauderton zu schreiben. Aber wenn Sie Abkürzungen benutzen, erklären Sie diese - lassen Sie Ihre Leser nicht im Dunkeln tappen.
  6. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Blog von Suchmaschinen erfasst werden kann. Das bedeutet, dass Sie Ihre Beiträge um Schlüsselwörter und -phrasen zentrieren sollten, die Relevanz zu Ihrem Thema haben.
  7. Binden Sie einen RSS in Ihr Blog ein. (Anmerkung: RSS = eine einfache Möglichkeit, über Neuerscheinungen zu informieren; RSS: Really Simple Syndication = wirklich einfache überregionale Verbreitung)

    Auf diese Weise können Leute Ihren Inhalt abonnieren und der Verbreitungsgrad wird maximiert, statt nur jene zu bedienen, die zufällig in Ihr Blog stolpern.


Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Erfolg beruflich und privat http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/erfolg-beruflich-und-privat.html http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/erfolg-beruflich-und-privat.html Tue, 03 Nov 2009 12:44:30 +0000 Erfolgreich in allen Lebensbereichen - oder nur im Beruf?

"Leute führen ihr Leben oft verkehrt: sie möchten mehr Besitz oder mehr Geld, damit sie mehr von dem tun können, was sie möchten, um glücklicher zu sein. Doch in Wahrheit funktioniert es umgekehrt. Man muss zuerst sein, wer man wirklich ist, und dann tun, was es braucht, um zu haben, was man will."

~Margaret Young, zitiert in ‘The Artist's Way’ (Der Weg des Künstlers)

Wir Menschen neigen dazu, uns im Berufsleben ganz zu verausgaben - oft auf Kosten alles anderen, einschließlich unseren privaten Lebens. Die rasante Welt der Arbeit und das Streben nach Erfolg in der Geschäftswelt oder in unserem unternehmerischen Einsatz nimmt uns ganz in Anspruch.

Diese Haltung lässt uns sich ganz auf die Arbeit konzentrieren und alles andere hint an stellen - unsere Familie oder Beziehung, die Freunde, Muße, Hobbys, und oft auch unsere Gesundheit. Natürlich führt das zu gewaltigem Stress, der jedes früher vielleicht ausgeglichene Leben aus den Gleisen wirft.

Es ist deshalb wichtig, Wege zu finden, wie wir in allen Bereichen gleichermaßen erfolgreich sein können, weil man ohne gesundem Gleichgewicht bald einzelne Bereiche des Lebens unnötig in Mitleidenschaft zieht.

Die folgenden Fragen können beitragen sich klar zu werden, wo man steht:

  • Bin ich mit dem Erfolg in meinem Berufsleben zufrieden?
  • Gibt es Bereiche in meinem Leben, die mehr Aufmerksamkeit bräuchten, um erfolgreich zu sein?
  • Fühle ich mich schuldig, wenn ich meine Aufmerksamkeit von der Karriere abziehe und auf mich richte, auf meine Familie, meine Freunde oder Hobbys?


Ehrlich ... es ist nötig, wieder mehr Gleichgewicht und Führung ins Leben zu bringen, um den Stress aus zu sperren! Der beste Zeitpunkt dafür ist jetzt.

Bilanz ziehen!

Das Gesagte trifft auch auf Eltern zu, die sich in die globale Geschäftswelt einarbeiten und sich abmühen, ein Gleichgewicht zwischen Privatleben und der Arbeit zu halten.

Besonders Frauen haben gewöhnlich größere Verantwortung für das Heim. Frauen, die auch außer Haus arbeiten, haben es besonders schwer, ein Gleichgewicht zu finden und zu halten.

Sie verlassen das Büro am Ende des Tages, um in den Stress des Familienlebens zu gehen. Und wenn das Heim die Arbeit ist, wie viele Unternehmers es eingerichtet haben, dann steht die doppelte Arbeitslast den ganzen Tag über ins Haus.

In solch einer Situation kann der Versuch, Bilanz zu ziehen, zu Eheproblemen und Stress führen. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Müdigkeit oder Erschöpfung, und vieles mehr kann daraus entstehen.

Natürlich könnte man sich von all diesem befreien, indem man mit der zusätzlichen Arbeit aufhört, doch ist das oft wegen der fälligen Rechnungen keine Lösung.

Um erfolgreich zu sein, braucht man Zeit für erfreuliche Dinge im Leben. Der Beginn des 21. Jahrhunderts änderte die Art, wie wir arbeiten, ganz kolossal. Globale Grenzen fielen und gewaltige Fortschritte in der Kommunikations-Technologie ermöglichen es den Menschen, jederzeit an jedem Ort zu arbeiten.

Die weltumspannende Natur der Geschäfte hält uns 24 Stunden an 7 Tagen der Woche in Atem. Die Menschen arbeiten länger, um konkurrenzfähig und ihren Kollegen und Konkurrenten ein paar Schritte voraus zu bleiben.

Das hat eine negative Wirkung auf Gesundheit und das persönliche Leben. Der andauernde Druck, sich im Beruf zu bewähren, macht es schwer, auch den Forderungen des Familien- und Gesellschaftsleben gerecht zu werden.

Das Privatleben verbessern

Harmonie zwischen privatem und beruflichem Leben ist nötig. Für arbeitende Eltern besteht größerer Bedarf, die Dinge zu Hause im Griff zu behalten. Mit ein paar Änderungen zu beginnen, kann in diesem Bereich zum Erfolg beitragen.

  • Das Haus nach der Arbeit vom Dach bis zum Keller zu putzen wird dazu führen, dass man sich überlastet fühlt


Es ist besser, nur hier und da etwas Ordnung zu schaffen und so am Abend vor dem zu-Bettgehen ein bisschen Ruhe zu finden, und sich nicht schon wieder am nächsten Morgen erschöpft zu fühlen.

  • Vielleicht braucht es ein bisschen Organisation.

Schon am Abend die Kleider für den Arbeitstag bereit legen, den Morgenkaffee vorbereiten, und bei Heimarbeit eine Aufgaben-Liste erstellen, welche Dinge gleich am Morgen zu erledigen sind.

Früh genug aufzustehen, um genug Zeit zum Fertigmachen zu haben, besonders wenn man auch für das Frühstück der Familie zu sorgen hat und der eigene Arbeitstag seine Vorbereitungen verlangt.

  • Das Familienleben ruht nicht nur auf einem Paar Schultern.

Auch der Lebensgefährte kann zu den morgendlichen Aufgaben beitragen - vielleicht mit der Zubereitung der Pausenbrote für die Kinder. Größere Kinder können sich die Brote selbst bereiten.

Am Abend könnten Kinder einspringen und helfen die Teller zu weg zu räumen, die Kleider für die Schule bereit zu legen usw. Wenn jeder etwas hilft, bleibt mehr gemeinsame Zeit nach der Erledigung der Aufgaben.

Auch der Lebenspartner kann beitragen, den Stress zu Hause zu senken und den Erfolg in der Beziehung und als Eltern sichern.

Die Kinder können mit kleinen Dingen helfen, das wird ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern und ihnen das Gefühl der Errungenschaft geben. Damit das Familienleben ein Erfolg wird, muss jedes Mitglied seinen Beitrag leisten.

  • Um den Stress der Arbeit im Geschäft zu mindern, sollte man Aufzeichnungen über die täglichen Aktivitäten erstellen und alles delegieren, was zu viele eigene Zeit  frisst. Auch an der ”Heimfront” sollte man einige Zeitmanagement-Techniken, die sich im Beruf bewährten, einsetzen.

Vielleicht könnte ein System, die Wäsche in Etappen zu machen - zwei oder drei mal während der Woche statt alles auf einmal am ‘arbeitsfreien’ Tag - den Stress lindern.

Kinder könnten durchaus bei den täglichen Hausarbeiten helfen. Eine Liste von Dingen, die alle zusammen tun werden, wie etwa gemeinsame Spaziergänge, wird erstellt und man vereinbart die Zeiten, wann es getan wird - oder was halt auf die Familie zutrifft.

  • Einen Abend der Woche ausschließlich für gemeinsame Aktivitäten reservieren. Da sollte man sich Dingen widmen, die alle und einen jeden verjüngen.

Jeder in der Familie muss genug Schlaf bekommen. Schlafmangel kann teure Fehler in der Arbeit bewirken, kann einen grantig machen und das Stressniveau erhöhen. Man kann auch zu Zeiten Freunde einbinden, wenn man eine Pause braucht, einmal ohne die Kinder ausgehen, oder einen Tag für sich allein haben möchte.

Stress-SOS für jeden Bereich des Lebens

Man braucht eine realistische Vorstellung dessen, was man an einem Tag erledigen kann.

Ziele setzen … ja, aber flexibel bleiben. Daher die Liste nach Prioritäten ordnen und die Zeit nicht verrinnen lassen.

Bestimmte Dinge auf einer Liste, die immer wieder aufgeschoben werden, an einem Morgen als Erstes erledigen.

Soweit möglich, Aufgaben delegieren oder auslagern, um mehr Zeit für sich zu gewinnen. Man sollte sich auch vor Ablenkungen schützen, wie etwa Freunde, die auf einen Kaffee vorbeischauen, weil sie wissen, man ist ja zu Hause ... oder Nachbarn, die schnell mal auf einen Tratsch hereinschauen.

Wenn es Zeitspannen mit viel Leerzeit (wie zum Beispiel im Warteraum beim Arzt) gibt, etwas zum persönlichen Vergnügen mitnehmen wie etwa einen guten Roman oder Dinge aus der Arbeit, die mit Papier und Bleistift oder mit einem Palmtop erledigt werden können.

Nicht nur Ziele im Leben setzen. Man sollte sich auch Herausforderungen stellen, die anzustreben einem Freude machen. Wenn man Hilfe braucht, um das eigene Leben zu verbessern, dann fragt man danach! Es könnte ein vertrauter Freund sein, ein spiritueller Berater, ein Familienmitglied ... aber etwas tun, wenn man sich überwältigt oder in der Vergnügens-Abteilung unter-versorgt fühlt.

Erfolg dreht sich nicht bloß um Geld und Reichtum. Er hat damit zu tun, wie man sich im Alltag fühlt (es ist der Weg!), während man den Zielen entgegen strebt, die man für sich und seine Familie gesetzt hat.

Vergessen Sie nicht, sich selbst etwas zu geben, und nehmen Sie nicht als selbstverständlich hin, dass Sie an letzter Stelle kommen, indem Sie die eigenen Bedürfnisse immer ignorieren.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Feurige Leidenschaft zur Arbeit http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/feurige-leidenschaft-zur-arbeit.html http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/feurige-leidenschaft-zur-arbeit.html Fri, 23 Oct 2009 10:40:46 +0000 Das Feuer der Leidenschaft, das man einst für die Arbeit hegte, wieder gewinnen

Ob wir an unser berufliches oder unser privates Leben denken, eines ist gewiss: Die Leidenschaft, die wir für etwas empfinden, versiegt manchmal, und das hat einen merkbaren Einfluss auf unser Vorankommen.

Leidenschaft ist etwas, das wir uns gewöhnlich für einen Bereich des Lebens reservieren, der uns etwas bedeutet und der uns neu ist. Dennoch ist Leidenschaft ein notwendiger Teil in unserem täglichen Leben.

Wenn Leidenschaft völlig versiegt, dann ist unser Energie-Niveau auf einem absoluten Tiefpunkt, unsere Stimmung ist nicht mehr die beste und wir freuen uns nicht mehr auf das, was jeder neue Tag uns bringen mag.

Ist die Leidenschaft völlig ausgebrannt?

Manche Leuten nutzen die Aussage ”das Feuer, das in dir brennt”, um zu beschreiben, wie Leidenschaft wirkt. Dieses Feuer kann anfangs so gewaltig wie die Sonne selbst lodern, und schließlich auf das Flämmchen eines verlöschendes Streichholzes verkümmern. Vielleicht ist es auch schon ganz verlöscht - es wäre nicht ungewöhnlich, dass so etwas geschieht.

Frage dich, ob du unglücklich bist oder in einem Bereich deines Lebens bloß satt bist, genug davon hast. Das sind zwei Empfindungen, die uns zeigen, dass wir das Feuer anfachen und wieder zum Lodern bringen müssen.

Man kann Leidenschaft empfinden für Politik, für Tier- oder Kinderwohlfahrt, für Erziehung oder Wirtschaft - für buchstäblich alles, was unser Leben betrifft.

Nehmen wir unser Geschäft als ein Beispiel. Langweilt uns, was wir tun? Sind wir irritiert? Ärgerlich? Vermeiden oder verschieben wir Aufgaben bis zur letzten Minute?

Ein leidenschaftlicher Mensch liebt, was er tut und genießt es, an seinen Zielen zu arbeiten.

Dies ist eine Sache, die ‘Net-Vermarkter von den Menschen in einem üblichen Anstellungs-Jobs unterscheidet - sie arbeiten für sich selbst und schätzen jeden einzelnen Erfolg, egal wie klein oder wie groß er sein mag, weil sie wissen, sie haben etwas vollbracht, was ihrer Zukunft nützt.

Wenn unsere Leidenschaft für die Arbeit nicht auf akzeptablem Niveau ist, dann müssten wir eingreifen und die Sache auf einen Weg bringen, auf dem wir jeden Morgen mit unvergleichlicher Begeisterung für das, was wir tun, aufstehen.

Das könnte bedeuten, dass man eine andere Nische wählt, eine andere Zielgruppe anspricht und eine andere Vorgehensweise wählt, in der man sich stark fühlt.

Manchmal ist es nicht der Beruf, der einen anderen Verlauf nehmen sollte. Wer jemals für ein paar Wochen krank war, der weiß, wie ein einzelner Aspekt des Lebens unsere Energie saugen und bewirken kann, dass uns alles andere egal ist.

Krankheit ist nicht der einzig Verursacher. Vielleicht ist man in einer Tumult-artigen Beziehung verfangen oder unsere allgemeine Verfassung lässt sehr zu wünschen übrig. Es könnte etwas so Einfaches sein, wie sich nicht die Zeit zu nehmen, sich Gedanken über den Sinn des eigenen Lebens zu machen - welche Träume man einst hatte, die nun schon lange vergessen sind.

Die Träume mögen sich seit der Kindheit geändert haben. Man hat vielleicht davon geträumt, Jetpilot oder Schönheitskönigin zu sein ... diese Träume sind immer noch da - begraben unter der bloßen Existenz, mit der wir uns zufrieden gaben.

Denken wir zurück an die Zeit, als wir sieben Jahre alt waren; welche großen Träumen hatten wir? Erinnern wir uns, dass wir einfach angenommen hatten, dass sich das Leben so für uns entwickeln würde, ja gar nicht anders verlaufen könnte?

Wir machten uns damals keine Sorgen, denn wir wussten einfach, dass wir unsere Ziele erreichen würden.

Aber jetzt neigt man vielleicht dazu, die Dinge all zu genau zu analysieren ... oder Entschuldigungen zu finden, warum man immer noch nicht Multimillionär ist ... der fehlende akademische Grad, mit der Sorge um alternde Eltern belastet, nie eine Chance bekommen ...

Solche Dinge sind wie Hochwasser, das über das Feuer der Leidenschaft hinweg spült, es auslöscht und es irgendwie ‘vernünftig’ macht, das man sich nicht mehr für den Erfolg einsetzt.

Die gehörige Leidenschaft zurück gewinnen

Um die Leidenschaft zurück zu gewinnen, muss man wieder anfangen, in einer Weise zu träumen, wie wenn man weiß, dass dies alles für einen wahr wird. Wer geschäftlichen Erfolg haben will, der muss sich jeden Tag vom Aufwachen an mit den Aufgaben und den Leuten abstimmen, die es für ihn wahr machen werden.

  • Netzwerken Sie mit anderen - nicht nur auf Ihrer Ebene, sondern mit Menschen, die größere Erfolge erzielen als Sie; diese Menschen könnten Stufen sein, die Sie an Ihr eigenes Ziel bringen. Wenn es da eine Aufgabe gibt, die Sie schlicht verabscheuen - etwa Werbebriefe verfassen, - dann suchen Sie nach den Mitteln, dass Sie das in Auftrag geben können, damit Ihre Leidenschaft sich auf Dinge richten kann, die Sie wirklich lieben.
  • Holen Sie Leidenschaft in jeden Bereich Ihres Lebens zurück, und sie wird in Ihre berufliche Karriere überfließen. Wenn Sie eine fantastische Liebesbeziehung haben, eine enge Bindung zu Ihren Kindern, einen gesunden Körper in bester Verfassung, und eine heiter-gelassene Einstellung, dann ist es nahezu unmöglich, dass Ihre Stimmung jeden Tag in gleichen Augenblick fällt, in dem Sie Ihr Büro betreten.
  • Lassen Sie nicht zu, dass der Ernst anderer Leute und ihre Unfähigkeit, ihr eigenes Leben in Übereinstimmung mit ihren Träumen zu leben, Sie hindert, genau dies Letztere für sich selbst zu tun. Wenn Sie sich mit negativen Leuten zusammen tun, dann werden Sie sicher einige ihrer Botschaften empfangen.

Schauen Sie sich der Mehrheit in unserer Gesellschaft heutzutage an. Sie arbeitet sich die Finger wund, viele können gerade so ihre Rechnungen zahlen. Unsere Landsleute nehmen jedes Jahr weniger Urlaubstage und verzichten sogar auf Teile ihrer Freizeit, um mehr zu arbeiten.

Aber die seltenen Individuen, die ihre Träume verwirklichen und 110% ihrer Leidenschaft in ihr Lebenswerk stecken, schreiben die wahren Erfolgsgeschichten - egal wie hoch ihr Jahreseinkommen sein mag.

Viele Leute sind völlig zufrieden damit, viel weniger als Millionen zu schaffen, weil sie Vergnügen haben.

Diese Leute lassen sich von der Tatsache, dass Sie kein riesiges Haus oder nicht das neueste Automodell  besitzen, das Leben nicht vermiesen. Sie sind zufrieden.

Leidenschaft für das, was man tut, kann einem Frieden und Genugtuung geben.

Was würden Sie in Ihrem Leben aufgeben, um die Flammen der Leidenschaft wieder zu entzünden? Bedeutet es, dass Sie Ausgaben kürzen müssten? Werden Sie die Zeit einschränken, die Sie mit pessimistischen Leuten verbringen?

Entwerfen Sie Ihre Leidenschaften rund um das, was Sie bestimmen, nicht Ihre Freunde, ihre Familie oder gar ‘die Gesellschaft’. Man muss nicht Wohltäter sein, um Leidenschaft zu haben.

Vielleicht gilt Ihre Leidenschaft dem Webdesign. Wenn es so ist, entschuldigen Sie sich nicht dafür.

Sicherstellen, dass die Leidenschaft nicht wieder erstirbt


Betrachten Sie Ihre Leidenschaften von Zeit zu Zeit - wie stark bleiben sie? Wurden Sie in einem Bereich Ihres Lebens zufrieden und träge? Sollten Sie etwas Neues und Aufregendes hereinbringen, um wieder ‘Leben in die Bude’ zu bringen?

Wenn die Antwort ja lautet, dann warten Sie nicht zu!

Nehmen Sie sich jetzt die Zeit herauszufinden, welcher Bereich Ihres Lebens eine Veränderung braucht und skizzieren Sie jetzt einen Plan, Ihre Leidenschaft wieder auf Gleis zu bringen. Zerlegen Sie dann die Skizzen in einzelne Schritte, bis ein Prozess herauskommt, der Sie nicht überwältigt. Fangen Sie mit etwas an, das Ihnen Freude macht!

Sind Ihre Träume die gleichen wie früher? Es ist in Ordnung, sie zu ändern - Sie führen das Steuer Ihres Schicksals, und Ihr Leben kann jede Wendung nehmen, die Sie haben möchten.  Kreieren Sie Visionen Ihrer Träume, um sie sich realer zu machen.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Wer ist dein Vorbild http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/wer-ist-dein-vorbild.html http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/wer-ist-dein-vorbild.html Mon, 19 Oct 2009 08:49:41 +0000 Wem eifern wir nach?

Ein Vorbild ist im Grunde jemand, der es erstrebenswert macht, so wie er zu sein; eine Person also, deren Verhalten von anderen kopiert wird oder jemand, der andere leitet, führt oder inspiriert.

Manche Menschen, deren Qualitäten wir gerne besäßen und die uns positiv beeinflusst haben, inspirieren uns oft zu größeren Erfolgen. Eigentlich wählen wir unser Vorbild und stehen unter dem Einfluss seiner Qualitäten, auch wenn wir nicht einmal daran denken.

Meistens erkennen wir nicht einmal unser Vorbild bis wir beginnen, ihren Einfluss auf unser Leben wahrzunehmen. Manchmal ahmen wir absichtlich oder unwissentlich die Charakterzüge und das Verhalten unseres Vorbildes nach, sogar dann, wenn solche Merkmale und Verhaltensweisen unserem eigenen Wesen fremd sind.

Wie wichtig sind Vorbilder?

Vorbilder spielen eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben, weil sie uns lehren, nach unseren höchsten Zielen zu streben und größere Erfolge zu erreichen. Solch erfolgreiche Leute setzen uns Vorgaben, denen wir gerecht werden und sie übertreffen wollen. Sie sind für uns eine Herausforderung, weil wir versuchen, das zu erreichen, was sie erreichten und sie noch übertreffen wollen.

Ein begeisterter Sportler gibt zum Beispiel gern sein Bestes, um den Rekord seines Vorbildes einzustellen. Im Geschäftsleben wird man vielleicht jemanden nachahmen, dessen Standards man bewundert und der einem als Mentor dient, um einen zu führen.

Indem wir unseren Helden folgen, haben wir bereits eine gut definierte Vision dessen, was wir wollen und im Leben tun müssen. Es fällt uns so viel leichter, weil er es bereits erreicht worden ist und uns zeigt, wie es möglich ist.

Unsere Zukunft ist keine leere Idee mehr, sondern hat schon erreichbare Etappen, die wir anstreben. Unsere Gesellschaft ruht großen Teils auf der Ideologie ”wenn der es kann, kann ich es auch!”

Unsere Vorbilder sind für uns eine Quelle der Inspiration, die uns lehrt und drängt, es besser zu machen, und uns nicht müde werden lässt, uns an die Ziele heran zu arbeiten, die wir uns selbst gesetzt haben.

Sie sind unsere Mentoren, wenngleich wir sie nur aus der Ferne bewundern können, aber es wird für uns leichter, in ihre Fußstapfen zu treten.

Sie inspirieren die Jugend, Sinn für ihr Leben zu finden. Durch sie wird die Jugend inspiriert, ihre eigene Vision ihrer Zukunft zu schaffen und ihren Helden nach zu eifern.

Vorbilder in der Geschäftswelt

In der Geschäftswelt wählen Leute meist einen guten Führer zum Vorbild. Gute Führer werden nicht geboren, sie werden durch einen nie endenden Prozess des Studierens und der Sehnsucht nach Erfolg dazu.

Solche Führer werden Vorbilder für ihre Kollegen und Konkurrenten wegen der Führungsqualitäten, die sie sich in unermüdlicher harter Arbeit angeeignet haben, und durch ihre Fähigkeit, zu hoher Qualität von Teamarbeit und Partnerschaft zu inspirieren.

Solche Vorbilder ruhen nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern beeinflussen andere ständig durch ihre Führungsqualitäten und eigenen Erfolgsgeschichten. Aber nicht jeder in leitender Position kann ein Vorbild werden, weil es eben mehr Bosse als Führer gibt.

Führer inspirieren durch ihr Beispiel, wodurch sie andere im Team dazu bringen, sich für ihre Vorhaben einzusetzen, statt die Leute herum zu kommandieren. Ein ideales Vorbild im Arbeitsumfeld ist jemand, der Vertrauen und Zuversicht sät.

Betrachten wir ein paar Qualitäten, die ein Führer haben sollte, und die andere dazu inspirieren, seinem Vorbild nach zu eifern:

  • Beispielhaft arbeiten - Ein gutes Vorbild setzt - wie der große indische Denker Mahatma Gandhi einmal sagte:  ”wir müssen die Veränderung machen, die wir sehen möchten” - ein Beispiel, indem er tut, was er von anderen erwartet.
  • Verantwortlich handeln - Ein Führer wird automatisch durch sein stets verantwortliches Handeln zum Vorbild. In kritischen Situationen beschuldigt er niemals, sondern analysiert das Problem und setzt korrektive Handlungen.
  • Kundig sein - Ein guter Führer kennt seine Aufgaben ebenso wie die seines Teams, und er hilft dem ganzen Team, einen Sinn für Verantwortlichkeit zu entwickeln.
  • Gemeinschaftsgeist entwickeln - Anstelle einer bloßen Gruppe von zusammen arbeitenden Menschen entwickelt ein Vorbild in den Menschen den Geist eines wirklichem Teams. Der Führer sorgt für sein Team, versteht die Wichtigkeit, für das Team zu sorgen, und ermutigt es, seine volle Leistung einzubringen.


Der Wert eines Vorbildes

Ein Vorbild mag, um Unterschied zum tatsächlichen Mentor, die Person gar nicht kennen, die ihm nach strebt, braucht auch nicht anwesend zu sein, und kann über Jahrhunderte inspirieren. Ein Vorbild ist jemand, den man bewundert, respektiert, und der einen motiviert, all das zu erreichen, was man aus sich selbst heraus anstrebt.

Wähle ein Vorbild, dessen Werte du teilst, und nach Möglichkeit eines aus deinem eigenen Tätigkeitsbereich. Studiere den Werdegang deines Vorbildes, verbessere deine Fähigkeiten und bringe Werte in das Umfeld deines Geschäftes ein.

Der Wert eines Vorbildes beginnt schon in der Kindheit, wenn Kinder ihre Eltern als Vorbilder sehen. Sie entwickeln durch ihre Eltern die Werte, die sie durch ihr ganzes Leben bringen werden.

Heute wählen mehr als 57% der amerikanischen Jugendlichen Lehrer mit Einfluss auf ihr Leben als die wichtigsten Vorbilder. Sie meinen, dass Lehrer den größten Einfluss auf ihre Berufswahl haben - mehr Einfluss als Eltern und Gleichaltrige ausüben.

Männer und Frauen - über 78% - sagen, dass der eine große Charakterzug eines Vorbildes Ehrlichkeit ist, gefolgt von 47%, die meinen, dass der größte Charakterzug ihr allgemeiner Beitrag zur Gesellschaft sei.

Man braucht sich nicht auf eine Person zu beschränken, zu der man aufschaut. Man kann die Qualitäten und Charakterzüge, die man an einer Person am meisten bewundert, nehmen und diese Merkmale nützen, um sowohl im beruflichen wie auch im persönlichen Bereich den eigenen Erfolg zu fördern.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Wer ist eingeweiht http://www.businesspark.org/artikeln/betriebsfuehrung/wer-ist-eingeweiht.html http://www.businesspark.org/artikeln/betriebsfuehrung/wer-ist-eingeweiht.html Sat, 17 Oct 2009 13:14:26 +0000 Kennt Ihre Familie Ihr System?

Betreiben Sie so wie viele Unternehmer Ihr Geschäft allein in einem Heimbüro, oder mit einer Rumpfbelegschaft von Telearbeitern, welche die Tagesaktivitäten des Unternehmens abwickeln? Haben Sie je bedacht, was geschieht, wenn Ihnen etwas zustoßen sollte?

Was geschieht, wenn Sie morgen während einer Besorgung einen folgenschweren Verkehrsunfall erleiden, der Sie ins Krankenhaus (oder schlimmer: auf den Friedhof) bringt?

So etwas ist besonders belastend für Familien, in denen der Unternehmer im Haus auch der primäre oder einzige Brotgeber ist. Wer ein online-Geschäft betreibt, kann viele Prozesse automatisieren, aber für manche Dinge muss beizeiten vorgesorgt sein.

Jeder Tag, den man abwartet, um das eigene System zu dokumentieren, ist ein Risiko, das man im Vertrauen eingeht, dass morgen und die Tage danach alles in Ordnung sein würde. Vielleicht hat man von einigen wohlbekannten Internet-Vermarktern gehört, die plötzlich mit unglückseligen Situationen konfrontiert waren.

Manche Fälle waren leicht, aber andere haben Schlagzeilen gemacht. Man muss vorbereitet sein, egal, ob man 74 oder 34 ist, weil man nicht wissen kann, was das Leben einem bringt. Wem das morbid erscheint, der sollte seine Denkweise ändern, um einen Unternehmer zu gleichen, der für seine Zukunft plant.

Einen Verantwortlichen wählen

Wer selbständig ist oder ein eigenes Geschäft betreibt, der hat vielleicht niemanden als rechte Hand oder Assistent, der vorübergehend oder auf Dauer einspringen könnte.

In vielen Fällen sind es Lebensgefährte/in, der bei bestimmten Aufgaben gelegentlich aushilft, aber über die täglichen Vorgänge nicht genug weiß, um das Geschäft allein erfolgreich weiter zu führen oder auch nur vorübergehend am Laufen zu halten.

Die Rechtspersönlichkeit des Unternehmens muss legal geformt sein, und es muss bestimmt sein, was im Fall der eigenen Verhinderung zu tun ist, um die Verantwortlichkeiten im Unternehmen wahrzunehmen.

Wer Familie hat, wird diese genau so schützen wollen wie sich selbst. Je geringer das Chaos oder die Verwirrung, die Belegschaft oder Familie durchzumachen haben, desto besser. Sie sind ja schon gezwungen, mit dem traumatischen Ereignis fertig zu werden, dass der Unternehmer im Krankenhaus liegt oder gar für immer gegangen ist, da kann der zusätzliche Stress, für das Geschäft sorgen zu müssen, für sie schon überwältigend werden.

Zugang zu den Standard-Verfahren sicherstellen

Möglicher Weise existiert eine Routine, der man jeden Tag nach dem Aufstehen folgt. Es könnte sein, dass man die Verkaufs-Statistiken einsieht oder wichtige eMails beantwortet. Oder man besucht jeden Tag ein Forum, um mit seinen Partnern zu kommunizieren.

Was auch immer solche täglichen Vorgänge sein mögen, man sollte sie so dokumentieren, dass ein anderer sie nachvollziehen kann. Man kann nicht annehmen, dass ein Vertreter weiß, wohin er für etwas Bestimmtes gehen muss. Man dokumentiert die Adresse (den URL), wenn es eine Domain gibt, die aufgesucht werden muss. Es ist auch möglich, einen Hinweis zu geben, dass die Adresse in den Lesezeichen (Favoriten) zu finden ist.

Die FTP-Daten zum Hochladen sollten vorhanden sein, falls Ihre Kunden oder Teilnehmer über die Situation informiert werden müssen (wenn Sie zum Beispiel Ihren Kunden persönliche Beratung anbieten).

Von wichtigen Papiere sollte man Kopien in einer Notfall-Mappe ablegen. Und man muss sicher stellen, dass ein Vertreter jemand ist, der rechtliche Geschäftsangelegenheiten besprechen kann (wie zum Beispiel mit dem Domainregistrar, als Zeichnungsberechtigter der Kreditkarten, usw.)

Für Notfälle planen

Man darf sich nicht darauf beschränken, nur die standard-Verfahren der täglichen Vorgänge zu dokumentieren. Wenn etwas in größeren Intervallen geschieht, müssen Anweisungen vorhanden sein, wie zum Beispiel, wann die vierteljährlichen Steuern wie zu entrichten sind, wann Domains verlängert werden müssen, und wie oft  die Erneuerung der Teilnehmer-Sites zugesagt worden ist, usw.

Mit Passwörtern nicht zu geheimnisvoll sein

Jedermann weiß, dass man Passwörter vor Fremden und Hackern schützen muss. Wenn es aber darum geht, für den Notfall zu planen, dann ist es ratsam sicherzustellen, das ein Vertreter weiß, wie er Zutritt zum System erwirkt.

Nicht vergessen, auch Zugriff auf den Computer zu gewähren, auf alle darauf vorhandenen Dateien, die Hosting- und Domainkonten, Zahlungsprozessoren wie Paypal oder ClickBank, und die Passwörter aller Sites, die besucht werden müssen, sowie die Lizenzen gekaufter Produkte.

Die Passwörter sollten deutlich leserlich geschrieben sein, nicht in unleserlicher Klaue.

Wer ist an Geschäfts-Bankkonten zeichnungsberechtigt?

Sollte einem morgen das Schlimmste zustoßen ... könnte unser Lebensgefährte auf Geldmittel für Notfälle zugreifen? Viele Unternehmer denken nicht an so etwas, aber der Lebensgefährte hätte eine Menge zu tun, um die Sterbeurkunde zu besorgen und rechtlich abgesichert Zugang zu den Konten zu erhalten.

Man sollte also sicherstellen, dass ein Angehöriger für unsere Konten zeichnungsberechtigt ist, damit die Familie im Fall einer Katastrophe vor Situationen geschützt ist, dass zum Beispiel die Hypothek nicht bezahlt werden kann oder der Strom abgesperrt wird.

Man mag vielleicht denken, dass dies alles leicht gelöst werden kann, doch sollte man nicht vergessen, dass die zuständige Person wahrscheinlich auch unter dem Ereignis leidet - egal ob man mit gebrochenen Knochen im Krankenhaus liegt oder ob vielleicht unser Begräbnis geregelt werden muss.

Hinterbliebene müssen ihre Möglichkeiten für die Zukunft kennen

Jedes Geschäft sollte einen langfristigen Plan haben und nicht bloß eine Art Sitzgelegenheit für die tägliche Beschaffung der laufenden Kosten sein.

Wer z.B. eine Website mit 100.000 Adressen auf einer genau gezielten Liste hat, wenn die Site jede Woche 1 Million Besucher erzielt und er sich einer hohen Konversionsrate erfreut, dann müssen die Angehörigen wissen, dass sie auf einer Goldmine sitzen.

Wie fangen sie es an, so ein Geschäft zu verkaufen, und wie finden sie überhaupt einen fairen Preis dafür? Nur der Unternehmer selbst kennt den wahren Wert seines Unternehmens, er muss also sicherstellen, dass eine vertraute Person Bescheid weiß, sei es der/die Lebensgefährte/in, ein erwachsenes Kind oder ein enger Freund.

Sichern Sie sich den Rat eines Rechtsbeistandes, der helfen kann, Ihr System zu dokumentieren. Tun Sie das heute oder morgen, nicht erst in einer Woche. Versichern Sie sich, dass alle an Bord sind und diese Sache ernst nehmen, weil man auf das Unerwartete nie zu gut vorbereitet sein kann..

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Zahlungsprozessoren und Vertriebsmaschen http://www.businesspark.org/artikeln/verkauf/zahlungsprozessoren-und-vertriebsmaschen.html http://www.businesspark.org/artikeln/verkauf/zahlungsprozessoren-und-vertriebsmaschen.html Fri, 16 Oct 2009 17:23:22 +0000 Zahlungsprozessoren machen unethischen Vertriebsmaschen den Garaus

Wer  im Internet Geschäfte macht, wird wahrscheinlich einen Zahlungsprozessor nützen, um die monetären Transaktionen zwischen Unternehmen und Kunden abzuwickeln. (Erklärung: Masche = unlautere Handlunsgweise mit der Absicht zu übervorteilen; Erklärung: Zahlungsprozessor = Dienstleister mit entsprechender Qualifikation zur Abwicklung des online-Zahlungsverkehrs, zum Beispiel ein Bankinstitut oder Kreditkartenunternehmen.)

In manchen Geschäftsfeldern trennt nur eine feine Linie Güter, die Werte darstellen von Dingen, dies ethische Marktprinzipen ganz außer Acht lassen.

ClickBank will wertvolle Märkte erhalten

ClickBank (im Folgenden kurz CB) hat einen Leitsatz, der seinen Kunden automatisch acht Wochen Erstattungsfrist gewährt. Das bedeutet, dass der Kunde irgendwann zwischen Kaufabschluss und den folgenden 60 Tagen eine Erstattung des Kaufpreises verlangen kann und von CB auch erhält.

CB möchte natürlich nicht, dass Kunden eine Erstattung (Rückzahlung des Kaufpreises) fordern, weil es dann selbst die Verkaufsprovision verliert.

Es gibt aber Produkte, die mit einem fantastischen Verkaufsbrief eine hohe Verkausfrate erzielen, aber unglücklicherweise auch eine hohe Rate an Erstattungsforderungen nach ziehen.

Kürzlich wurde dem Produzenten eines Produktes, das in einer der Kategorien einen Spitzenplatz einnahm und hohe Verkaufszahlen und Filialverkäufe erzielte, gesagt, dass es zu viele Erstattungsforderungen gäbe. CB gab dem Produzenten eine Frist von 30 Tagen, sein Produkt so zu ändern, dass die Erstattungsrate deutlich niedriger ausfiele.

Der Eigentümer der Site engagierte einen unparteiischen Berater, um herauszufinden, weshalb sein Produkt von seinen Kunden nicht als wertvoll angesehen wurde.

Wie sich dabei herausstellte, war das Produkt bloß ein Gerippe von Informationen, den Kunden war also in den Verkaufsbriefen mehr versprochen worden, als dann tatsächlich geliefert wurde.

Könnte  Ihnen so etwas widerfahren? In manchen Vermarktungskreisen ist es gängige Praxis, nur ein Schnipsel der Informationen zu liefern, ohne das ganze "Erfolgsgeheimnis" preiszugeben.

Die Verbraucher unserer Zeit werden durchaus gewahr, was da vor sich geht und sitzen nicht untätig herum, wenn sie übervorteilt werden. Sie schlagen zurück, indem sie auf die ihnen zustehende Erstattung bestehen. Indem sie sich die Zeit nehmen, die Erstattungsregeln zu lesen, BEVOR Sie einen Kauf abschließen, schützen sie ihre Rechte und erweisen sich als kluge Konsumenten.

An dieser Stelle ist wichtig anzumerken, dass man sich als Kunde immer an den Verkäufer, und nicht an die Kreditkarten-Gesellschaft wenden sollte, wenn man eine Erstattung fordert.

CB hält nach Produkten Ausschau, die eine wachsende Zahl von Erstattungsforderungen einbringen. Bemerkt man also, dass einem das widerfährt (mehr als 2% der Verkäufe), dann tut man gut daran, sofort nachzuforschen, wie das Angebot verbessert werden kann.

Wichtig ist auch Augenmerk darauf, dass ein Verkaufsbrief nicht mehr verspricht, als tatsächlich geliefert wird. Die goldene Regel zufriedener Kunden lautet immer noch "weniger versprechen und mehr liefern"!

Wie der oben erwähnte Websitebetreiber herausfand, war sein gesamtes automatisiertes Einkommen in Gefahr, innerhalb eines Monats quietschend zum Stillstand zu kommen. Hätte er nicht alles unternommen, sein Produkt zu verbessern, wäre er finanziell stark eingeschränkt, wenn nicht gar ruiniert worden.

Wer CB nutzen will, sollte sicherstellen, dass er alle Regeln von CB versteht, damit seine Produkte von diesem populären Marktplatz nicht verbannt wird, weil es den von CB festgesetzten Richtlinien nicht entspricht.

Man sollte sich auch der Tatsache bewusst sein, dass diese Regeln auch für etwaige Filialen gelten, die einen in ganz schön heiße Suppe bringen können, wenn sie falsche Versprechungen oder Spam einsetzen, um unsere Produkte zu verkaufen. Unsere Produkte könnten schließlich für Handlungen, die ein unethischer (oder unwissender) Filialist gesetzt hat, gebannt werden.

Mehr über die Regeln von ClickBank sind an http://clickbank.com/legal/ zu finden.

PayPal schützt seine Nutzer vor Schwindelmaschen

PayPal ist einer der populärsten (und auch einer der am meisten gehassten) Zahlungsprozessoren im ‘Net.

Dennoch benutzen viele Unternehmen PayPal zumindest als eine Option für ihre Kunden, um Geld von einer Hand in die andere zu übertragen.

In einem kürzlich aufgetretenen Fall wurde einem Unternehmer, der gerade eine Art von "über Nacht reich werden"-Produkt herausgebracht hatte, gesagt, dass sein Produkt bei CB nicht mehr verkauft werden kann, weil PayPal dieses Produkt als eine Verletzung seiner "Reichtum-versprechen"-Bestimmungen klassifiziert hatte.

CB hat eine Partnerschaft mit PayPal, weshalb beide miteinander in Übereinstimmung sein müssen. Obwohl CB keinerlei Vorfall von Erstattungsforderungen bei diesem Produkt sah, mussten PayPals Repräsentanten in persönlichem Kontakt durch den Inhaber der Site überzeugt werden, dass es sich hier um keinerlei "Masche" handelte.

Hier sind einige andere Praktiken, die PayPals Leitsätze verletzen:

  • Unerlaubte Nutzung oder Verkauf von urheberrechtlich geschütztem Material (stellen Sie sicher, dass Sie Wiederverkaufsrechte haben und dies beweisen können!).
  • Keine Vorlauf-Produkte. Wenn Sie die Herausgabe eines Fertigproduktes planen, erlaubt PayPal nicht, dass zuerst eine Lockversion davon verkauft wird.
  • Mehrebenen-Provisionen - unabhängig davon, ob sie gesetzlich sind oder nicht, Auszahlungen dürfen nicht für mehr als für eine Ebene abgewickelt werden.
  • Pyramiden- und Ponzi-Maschen, in denen Provision dafür bezahlt wird, dass neue Leute rekrutiert werden, statt dass Produkte oder Leistungen verkauft werden. (Erklärung: Ponzi-Maschen - hoch verzinste sogen. Investitionen, deren Erträge aus den Einzahlungen nachfolgender Anleger bezahlt werden, statt aus tatsächlichen Geschäften; illegal. Erklärung: Pyramiden-Maschen = "Geschäftsmodelle", deren Ertrag aus den Beitrittskosten der Teilnehmer resultiert, die nicht konsumierbare Pseudo-Produkte (oder keine Produkte) zum Ggenstand haben; illegal.)
  • Geschäfte, in denen man Geld ausgibt, um auf die Herausgabe eines Produktes zu warten.
  • Reichtum-versprechen-Maschen - wobei PayPal jede Gelegenheit zur Selbständigkeit, zum Neustart oder zur Investition als solche wertet.
  • Verkauf eines jeden beliebigen Werkzeugs zum Ernten (Sammeln) von eMail-Adressen.

Theoretisch könnte man ein tragfähiges Produkt haben, das Leuten lehrt, wie man finanzielle Sicherheit aufbaut, und dennoch kann PayPal es als eine Verletzung seiner Regeln und Richtlinien einstufen und verweigern, über PayPal Zahlungen abzuwickeln.

Dank des Marktes gibt es Dutzende von Zahlungsprozessoren im Internet, die von Unternehmern in aller Welt genutzt werden. Jeder setzte seine eigenen Regeln und Richtlinien, man sollte also die rechtlichen Bestimmungen aufmerksam lesen.

Eine Richtlinie, die Empowerism immer beachtet hat, verlangt, zumindest sechs Monate nach Einführung eines neuen Prozessors abzuwarten und seine Entwicklung und Akzeptanz zu beobachten. Dies kann einen vor Unternehmen schützen, die bald untergehen, was bei vielen Neustartern oft geschieht, die dann das Geld ihrer Kunden mit sich nehmen.

Hier ist eine Liste von Zahlungsprozessoren, die man vielleicht für seine Website prüfen sollte:
eGold, Moneybookers, 2Checkout, Propay, Digibuy, CCnow, WorldPay, und SafePaySolutions. (Anmerkung: Stand 2006 für den US-Markt!)

In dieser Auswahl ist noch nicht enthalten, ein Händler mit Visa/MC (MasterCard) zu werden, was immer eine Überlegung wert ist, weil damit größte Glaubwürdigkeit einher geht.

Man sollte den Kunden immer mehrere Möglichkeiten zur Kaufabwicklung anbieten, egal ob man eine Mini-Site mit einem Infoprodukt betreibt, eine Site für den Verkauf materieller Produkte oder eine große Mitgliedschafts-Site.

Eine Rückfall-Einrichtung parat zu haben, kann einen in dem Fall retten, dass man eines Morgens aufwacht und herausfindet, dass einem das Konto gesperrt wurde und der Vertreter am anderen Ende der Telefonleitung nicht willens ist, mit einem zu verhandeln. Viele frühere Kunden von PayPal wissen ganz genau, wie sich das anfühlt!

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Die eigenen Werte kennen http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/die-eigenen-werte-kennen.html http://www.businesspark.org/artikeln/personal-entfaltung/die-eigenen-werte-kennen.html Fri, 16 Oct 2009 14:59:53 +0000 Die eigenen Werte kennen und nützen, was Erfolg bringt

Die meisten von uns haben eine Definition von Erfolg, aber oft wissen wir nicht, wie wir das, was wir wollen und brauchen, ohne Erfolg erreichen können. Wir möchten reisen, unsere Angehörigen versorgen nit allem, was sie brauchen, und wir möchten Sicherheit im Alter haben.

Als Vermarkter im Internet könnte man für den Rest seines Lebens Tag und Nacht arbeiten, um am Ende das nötige Geld zu haben, um im Alter “versorgt” zu sein - aber wann hat man wirklich gelebt?

Was spricht dagegen, einen Plan zu entwickeln, um das Leben zu genießen - Arbeit, Familie und die einfachen Dinge, die man als gegeben vorausgesetzt hat?

Unternehmen brauchen einen detaillierten Plan für den Anfang  ... wenn man weiß, dass man bestimmte Dinge im Leben erreichen will, dann braucht man einen ähnlichen Plan für das eigene Leben. Da kann man immer noch sein Leben genießen, aber ohne einen Ausgleich für die Arbeit kann das Vergnügen daran sich bald in Mühsal wandeln.

Es ist wichtig, sich von Zeit zu Zeit ein bisschen Zeit zur Selbsteinschätzung zu nehmen - um herauszufinden, was einem wichtig ist und was man im Leben erreichen will. Und um einen Plan zu formulieren, das Vorhaben zu verwirklichen.

Was ist mir wichtig?

Als Eigentümer eines Unternehmens hat man die einmalige Gelegenheit, auf der Grundlage der eigenen Werte zu planen - nicht jener Werte, die von einem Arbeitgeber oder einem großen Unternehmen festgelegt wurden.

Es gibt einige Methoden, die eigenen Werte herauszufinden - eben das, was einem in der großen Vision des Lebens am wichtigsten ist.

Die Formulierung der eigenen Berufung - ein Mission Statement - ist eine Methoden, die viele Unternehmen nutzen, um Belegschaft zur Beförderung auszuwählen und um Ziele für das Unternehmen zu setzen. Und wer sein eigener Chef ist, kann in der Formulierung der eigenen Berufung persönliche und familiäre Werte ebenso einbauen, wie Werten zum Arbeitsplatz - wie er eben seinem Geschäft Tag für Tag nachgehen will.

Zur Formulierung der eigenen Berufung projiziert man sich in Zukunft. Was möchte ich, dass die Leute über mich sagen werden, wenn ich meinen 80. Geburtstag feiere?

Manche Leute finden es hilfreich, bei der Formulierung ihrer Lebensaufgabe ihren eigenen Nachruf zu schreiben. Was wäre am Ende meine größte Errungenschaft? Ein erfolgreicher Geschäftsmensch, ein wunderbarer, mit Zeit und Geld großzügiger Elternteil? ... es ist unserer eigene Entscheidung.

Hat man die Formulierung der eigene Berufung fertig gestellt, dann sollte man sie von Zeit zu Zeit lesen, um sich an die Werte zu erinnern, die einem wichtig sind, und sich zu erinnern, dass sie im Alltag beachtet werden.

Solch eine Niederschrift wird man von Zeit zu Zeit ändern, weil ja auch die Lebensumstände sich ändern. Wenn zum Beispiel das Unternehmen wächst, wird vielleicht das Interesse stärker, weniger Zeit im Geschäft zu verbringen, und mehr Zeit mit Familien und Freunden.

Bei der Formulierung der eigenen Berufung sollte man brutal ehrlich mit sich sein.

In die Formulierung einschließen was man wirklich genießt

Es gibt keinen Grund, weshalb Arbeit nicht die meiste Zeit Vergnügen bereiten sollte. Als Net-Vermarkter hat man einen Traum verwirklicht, den viele niemals erreichen: Ein eigenes Unternehmen zu besitzen und sein eigener Chef zu sein.

Sicherlich, eine gewisse Mühsal ist schon damit verbunden, doch höchstwahrscheinlich hat man diesen Weg ja gewählt, weil man Werte schätzt, die ein gewöhnlicher “Arbeitsplatz” nicht bieten kann.

Irgendwo sollte in der Berufungs-Formulierung berücksichtigt sein, was einem an der Arbeit wirklich gefällt. Das könnte zu einer Leidenschaft entwickelt werden, die einen zum Siege führen wird.

Vielleicht genießt man es am meisten, mit Kunden zu kommunizieren. Das könnte man als Katalysator nutzen, der einen auf die nächst höhere Ebene des Geschäftserfolgs bringt.

Bestimmt gibt es manche Dinge, die man am eigenen Geschäft nicht schätzt, wie etwa täglich die Statistiken zu kontrollieren oder Verkaufsbriefe zu schreiben.

Weil wir aber verstehen, dass es wichtige Aspekte unseres Geschäftes sind, tun wir sie dennoch. Freut man sich aber auf jene Zeiten des Tages, die man den Dingen widmet, die man wirklich gerne tut, dann erscheint die Mühsal viel geringer und wird leichter erträglich.

Die vielen kleinen Aufgaben dürfen einen nicht nervös machen - man erledigt sie einfach, damit man sich den Aspekten seiner Leidenschaft widmen kann.

Die Berufung durch Setzen von Handlungen erfüllen

Hat man die Berufungsformulierung niedergeschrieben und beschlossen, was man man im Leben am meisten genießen will, dann ist man bereit, einen Handlungsplan zu erstellen, um diese Ziele zu verwirklichen - Ziele für beides, für das persönliche Leben und für das Geschäft.

Jetzt sollte man schon ein recht klares Bild davon haben, was einem wichtig ist. Nun bewerten wir diese Dinge mit einem Grad von 1 bis 4, wobei 1 für "sehr wichtig" steht und 4 für "am wenigsten wichtig".

Erkennt man zum Beispiel, dass man lieber als Privatperson allein in einem Büro lesen und arbeiten möchte, dann wird einem die persönliche Bedienung von Kunden im eigenen Geschäft nicht viel Freude machen.

Es mag etwas sein, dass sich nicht vermeiden lässt, man wird aber die Anstrengungen in dieser Richtung wahrscheinlich minimieren. Vielleicht wird man an Stelle des persönlichen Kontaktes mit den Kunden die Kommunikation per eMail oder Fax vorziehen, oder den ganzen Aufgabenbereich weitestgehend auslagern oder delegieren.

Fazit: Setzen Sie Ihre Energien dafür ein, Ihr Unternehmen in jenen Bereichen zu entwickeln, die Sie wirklich genießen. Sie werden staunen, wie sehr diese Einstellung Ihr Energieniveau steigern und beitragen kann, mehr zu erreichen, als Sie je erträumten - ja, Sie geradezu in allen Bereichen Ihres Lebens zum Sieg zu katapultieren.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Nischen in MySpace vernetzen http://www.businesspark.org/artikeln/vermarktung/nischen-in-myspace-vernetzen.html http://www.businesspark.org/artikeln/vermarktung/nischen-in-myspace-vernetzen.html Thu, 15 Oct 2009 21:03:46 +0000 Nischen in MySpace® vernetzen

Wer Nachrichten hört, der hat ganz bestimmt schon von einer Website namens MySpace® gehört. Der eigentliche Grund, der die Site in den "Mainstream" brachte, hat mit der elterlichen Sorge zu tun, ihre Kinder vor gefährlichen Typen zu schützen.

MySapce erzeugt aber eine Menge Wirbel im ´Net aus einem ganz anderem Grund. Gesellschaftliche Netzwerke sind ein aufkommendes Phänomen, das jeden, der on- (oder off-) line Geschäfte treibt, fast zwingt, sein Feld mit einer persönlichen Seite bei MySpace abzustecken.

Wer zögert und glaubt, es sei bloß ein riesiger Chatroom für Kinder, die sich um den laufenden Stand der Musik unterhalten, oder wer gerade wen ausführt, der sollte vielleicht seine Haltung überdenken.

MySpace ist jetzt eine der besten Möglichkeiten, eine Marktnische gezielt anzusprechen und persönliche Bindung aufzubauen, damit eine Marke erkannt wird und Produkte Loyalität genießen. Es gibt aber einen Haken dabei - man kann in MySpace nicht rücksichtslos für Produkte und Leistungen werben; man muss schon subtiler vorgehen.

So viele Freunde wie möglich zu finden ist hier der Schlüssel. Das bedeutet nicht, dass man sich persönlich kennen muss. Derzeit gibt es über 102 Millionen MySpace-Mitglieder - und diese Zahl wächst jeden Tag.

MySpace hat eine Größe erreicht, von der die meisten Sites nur träumen. MySpace erzielte im Juli 2006 5% aller  Website-Hits  in den US. Es war die Nummern 1 und Nummer 2 der am häufigsten gesuchten Begriffe im Internet - und übertraf eBay, Yahoo! and MapQuest.

Doch als Vermarktungshilfsmittel wurde es nicht geschaffen. Die Gründer wollten ein gesellschaftliches Netzwerk - in dem Freunde kommunizieren und Menschen Informationen und Interessen teilen können. Doch bald machte die Kunde die Runde, dass das eine und andere dieser Interessen Geschäfte betraf - wie zum Beispiel Internet-Vermarktung, Promotion für Musikgruppen, Werbung und ähnliche Themen.

So kam es, dass die Information, die man mit anderen MySpace-Besuchern teilt, eine andere Website betreffen kann - und wenn man Informationen über eine Website teilt, die einem selbst gehört, dann wird es für profitabel, sobald die Besucher zahlende Kunden werden.

Subtil bedeutet nicht unethisch

Bei Empowerism möchten wir die Idee verbreiten, dass jeder unserer Abonnenten lernt, wie man online vermarktet und ein Geschäft mit ethischen Mitteln aufbaut - nicht mit faulen Tricks, die dazu führen, dass Kunden online letztlich jedem mißtrauen.

Wer bei MySpace ein kostenloses Konto einrichtet, sollte nicht das Ziel verfolgen, eine Seite einzurichten, in der man Produkte auflistet und Leute bedrängt, unsere Website zu besuchen. Unsere Aufgabe hier ist es vielmehr, wir selbst zu sein, Freundschaften zu schließen und ein gewisses Vertrautsein mit der Site herzustellen.

Das ermöglicht es uns, mit unserer Zielgruppe zu kommunizieren und sie auf beiläufige, gesprächsweise Art über unser Geschäft zu informieren.

In dem Maße, wie man lernt, wie die Hilfsmittel und Leistungsmerkmale von MySpace funktionieren, wird man entdecken, man Serienbriefe an seine “Freunde” schicken kann, sich vorhandenen Gruppen anschließen oder neue Gruppen gründen kann, und in den Profilen anderer Leute Anmerkungen anschlagen kann, die als  Hyperlink zu unserer eigenen Site funktionieren.

Es gibt sogar eine Empowerism-Gruppe an http://groups.myspace.com/empowerism, die von Mark, einem Empowerism-Mitglied in Kalifornien, gebildet worden ist. Die Gruppe hat heute über 500 Mitglieder, sie gibt den Leuten die Möglichkeit, Strategien zu diskutieren, Freundschaften zu schließen und eine Gefolgschaft zu entwickeln, die einem hilft, das Geschäft aufzubauen.

Während diese Gruppe einem nützen kann, mehr im Bereich unternehmerischer Aktivitäten zu lernen, wird man sich auch anderen Gruppen anschließen und Freunde gewinnen wollen, die gute Kandidaten für den Aufbau einer Downline abgeben. Man wird nach Mitgliedern suchen wollen, die Interesse am Geldverdienen haben, ihr eigener Boss werden und sich finanzieller Freiheit erfreuen wollen, von der fast jeder träumt, sie eines Tages zu haben.

Unsere Absicht sollte sein, zur wertvollen Ressource für die Mitglieder bei MySpace zu werden. Lassen wir unsere Persönlichkeit durchscheinen! Man kann eine Gefolgschaft von Freunden und Kontakten aufbauen, indem man einen interessanten Blog schafft, lustig unterhaltsam oder mit neuen, nützlichen Informationen lehrreich ist.

Es ist zulässig, dass das eigene Geschäft in die Mischung einzubringen, man sollten aber darauf bedacht sein, der MySpace-Gemeinschaft den Rücken zu stärken, bevor man das Gleiche von ihr erwartet.

Keineswegs darf man eine Seite einrichten und anfangen, die neu gefundenen Freunde mehrfach mit “Bulletins” zu beschießen, die nichts anderes als blanke Werbeanzeigen sind. Das wird nicht nur die Adressaten verärgern und sie veranlassen, sich aus unserer “Freunde-Liste” zu löschen; Finden die MySpace-Bots (= kurz für Roboter, Automaten) heraus, was man tut, werden sie unsere Seite sperren und unsere eMail-Adresse bannen, sodass wir dem Netzwerk nicht mehr beitreten können.

Ein Heim im MySpace-Netzwerk einrichten

Wer ein Profil bei MySpace errichtet, wurd eine Homepage nach eigenen Vorlieben einrichten. Man kann den Hintergrund bestimmen, ihn mit dem Logo des eigenen Unternehmens abstimmen, auf Wunsch das Logo als Kennzeichen seines Profils benutzen und auch sonst alle Einstellungen der Seite bestimmen. Mn kann die letzte Zustimmung zu allen Anschlägen im eigenen Blog beanspruchen. Bringt jemand einen Anschlag an, der einem für die andern Besucher nicht geeignet erscheint, kann man ihn einfach löschen.

Man sollten alle Fragen des Profils beantworten, damit die Leute schon etwas über einen wissen, bevor man seinen ersten Blog erstellt. Am Besten bringt man etwas Persönliches über sich als Vorstellung an die Gemeinschaft, und erwähnt in einem Absatz das eigene Geschäft (mit einem Hyperlink auf die Website).

Dann ist es Zeit, mit dem Netzwerken anzufangen. Anfangs wird sich zeigen, dass man nur einen Freund namens Tom hat. Dieser Typ ist auf der Startseite eines jeden Neuen, um ihm Führung anzubieten. Und da ist ein Insider-Tip - man sollte sich Toms bald entledigen. Er ist für Leute, die von erfahrenen Mitgliedern nicht als Kenner angesehen werden.

Hat man Tom den Ausgang gezeigt, kann man anfangen, eine Liste von Freunden aufzubauen. Von Zeit zu Zeit wird man so etwas wie eine Einladung sehen, einer Gruppe beizutreten, die einen befremdet - sie ist als “Hurenzug” (engl. whore train) bekannt. Doch es ist nicht das, was Sie denken mögen!

Ein “Hurenzug” ist einfach eine Liste von MySpace-Mitgliedern, die aktiv nach neuen Freunden suchen und auf den Zug aufspringen, (was einfach nur bedeutet, dass ihr Profil angeschlagen wird) und andere Mitglieder nehmen sie in ihre Liste auf.

Es ist eine schnelle Möglichkeit, Hunderte von Freunden aufzubauen.

Dabei sollte man darauf aber darauf, nicht auf den ”cam whore train” aufzuspringen. Das ist ein ”Freundeszug”, in dem Leute zum Zweck der Entblößung ausgesprochen sexuell orientierte Videos anschlagen. (Wortspiel beabsichtigt).

Man kann nach Leuten suchen, deren Profil dieselben Schlüsselwörter enthält, wie das eigene. Man könnte zum Beispiel nach Internet-Vermarkter oder -Unternehmer suchen.

Diesen schickt man eine kurze Einladung. Die meisten Leute möchten so viele Leute wie möglich dazu bekommen, weshalb man sehr selten abgewiesen wird. Natürlich wird man umgekehrt solche Einladungen annehmen, wenn man eine erhält.

Man sollte täglich bei MySpace einloggen und ein paar kurze ”Hallo”-Anmerkungen auf den Seiten neuer Freunde anschlagen. Damit bekommt man einen Hyperlink zurück zur eigenen Seite, wann immer also deren Freunde ihre Anmerkungen-Seite lesen,  finden sie ein Möglichkeit, die Site zu besuchen, um zu sehen, was man zu sagen hat.

Eine gute Idee wäre, mit etwas Fesselndem aufzuwarten - etwa einem täglichen Einzeiler  - das einen auffallen lässt und Leute ausreichend neugierig  macht, dass sie unseren MySpace-Link anklicken. Solche Einzeiler könnten lustig, gehaltvoll, quirlig, hip, retro, trivia, oder Tips zu einer Vielzahl von Themen usw. sein. Man ist einer unter Millionen - man muss also versuchen - auf gute Weise natürlich - aus der Menge heraus zu ragen.

Wie eine MySpace-Seite einer Domain nützen kann

Wegen des gewaltigen Erfolgs, den die Site in den wenigen Jahren seit ihrem Bestehen und großen Teils in den letzten Monaten hatte, hat Google MySpace mit einem Seitenrang 8 gekrönt.

Wer Sie eine eigene Domain hat, wird wissen, wie schwer es ist, in Googles Sicht diese Art Erfolg zu erzielen.

Hat man aber in den Tutorien im Empowerism Training Center gelesen, dann weiß man auch, dass - wenn eine Seite bei MySpace einen Link zur eigenen Website hat, - Google das als eine Empfehlung einer profunden Website wertet.

Das ist eine der wirksameren Möglichkeiten, die Wertung und Positionierung in den SMES (Suchmaschinen Ergebnis-Seiten) seiner Domain zu steigern.

Wenn man erst eine große Gruppe von Freunden bei MySpace zusammen gebracht hat, wird man beginnen, sich um mehr einlaufende Links aus allen Ecken des Webs zu kümmern. Wenn neue Freunde unser Profil und Website als wertvoll einschätzen, dann werden sie diese als eine Ressource für ihren Freundeskreis anbieten, was den Schneeball zu unseren Gunsten beeinflussen wird.

Man ist auch nicht auf eine MySpace-Seite begrenzt. Man kann eine für das Geschäft haben und eine für persönliche Zwecke, und jedem Aspekt des Geschäftes kann eine Seite gewidmet sein - je mehr Abdeckung man bekommt, desto mehr Verkehr wird man in die Domain erzielen.

Sollte man andere Vermarktungs-Anstrengungen aufgeben, um sich allein auf MySpace zu konzentrieren?

Auf keinen Fall! Aber ganz bestimmt ist es eine Macht, mit der zu rechnen ist, und die einem eine Plattform bietet, sich an 100 Millionen Menschen zu wenden.

Falls Sie noch nicht Mitglied sind, dann versäumen Sie damit ein Werkzeug, das Ihnen einen riesigen Schub in Ihren online-Aktivitäten geben könnte!

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>
Unzufriedene Kunden besänftigen http://www.businesspark.org/artikeln/kundenbeziehung/unzufriedene-kunden-besaenftigen.html http://www.businesspark.org/artikeln/kundenbeziehung/unzufriedene-kunden-besaenftigen.html Thu, 15 Oct 2009 19:17:42 +0000 Unzufriedene Kunden besänftigen

Es ist eine einfache Tatsache des Lebens … wer ein Geschäft hat, der begegnet von Zeit zu Zeit einem unzufriedenen Kunden. Darauf sollte man vorbereitet sein, bevor es eintritt, damit der Fall nicht zu ungebührlichem Stress wird.

In einer perfekten Welt ist jeder, der einem unterkommt, freundlich, großzügig und höflich. Aber so spielt das Leben nicht. Im Geschäftsleben kommen einem Kunden unter, die das Gute der Menschheit beweisen und solche, die einen glauben machen, sie seien eine Teufelsbrut.

Das soll nicht besagen, dass jeder Kunde mit einer Beschwerde ein schlechter Mensch - oder schlechter Kunde sei. Manche Beschwerde kommt zu Recht, und es ist gut, sie zu hören, damit man das Geschäft weiterbringen und zu dem Erfolgen führen kann, der einem vorschwebt.

Wer in einer online-Umgebung arbeitet, der bekommt wahrscheinlich sogar schärfere Beschwerden, weil einem der Kunde nicht gegenübersteht - er kann sich hinter seinem Bildschirm verstecken. Aus diesem Grund fällt dem Kunden leichter, Dinge zu sagen, die er normaler Weise nie zu einer Person sagen würde.
 
Wissen was der Kunde schätzt

Bevor man Kundenbeschwerden im Zaum halten kann, muss man wissen, was der Kunde schätzt. Versteht man das nicht, dann wird man auch nicht verstehen, was mit einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem Abonnement nicht in Ordnung ist, wenn Beschwerden auftreten.

Man könnte zum Beispiel ein großartiges System zum Geldverdienen in der Online-Welt haben. Ist es aber zu verwirrend oder zu kompliziert ist, dann werden die Leute damit hadern.

Kunden schätzen Einfachheit und ihre Zeit. Sie möchten nicht Stunde um Stunde vergeuden, um herauszufinden, was man gemeint haben könnten.

Wer eine Mitgliedschafts-Site betreibt und es sich herausstellt, dass Leute regelmäßig wieder kündigen, dann muss man das früh in den Griff bekommen, bevor der Ruf der Site Schaden nimmt. Was veranlasste die Leute zur Kündigung?

Vielleicht liefert man nicht, was man verspricht. Wenn man z.B. regelmäßige Aktualisierung verspricht, aber zu sehr damit beschäftigt ist um einzuloggen und neue Informationen hochzuladen, dann lässt man seine Mitglieder irgendwie im Stich.

Vielleicht brachte man ein Infoprodukt wie zum Beispiel ein eBuch heraus, und ClickBank kontaktiert uns, weil die Erstattungsrate zu hoch ist. Da denkt man vielleicht zuerst, dass die Leute uns nur "linken" wollen … also die Waren kostenlos erhalten, indem sie eine Erstattung fordern.

Lasst uns erst mal inne halten, um uns zu erinnern, dass die meisten Leute gute und ehrliche Menschen sind. Wenn sich Erstattungsforderungen häufen, dann stimmt etwas an unserer Seite des Handels nicht. Bieten wir vielleicht ein weiterführendes Produkt an, das aber nur einfache Informationen für Anfänger bietet?

Die meisten Website-Betreiber bieten eine "ohne Frage"-Garantie, was eine gute Möglichkeit ist, den Kunden sich sicher fühlen zu lassen, bevor er den Kauf abschließt. Solche Anbieter stellen aber meist eine Möglichkeit (wie ein Forum, einen Chat oder eMail, um ein paar zu nennen,) bereit, damit die Kunden Vorschläge unterbreiten können, wie das Produkt verbessert werden könnte.

Manche Menschen beschweren sich bei allem, was sie im Leben tun. Sie klagen über das Wetter, über ihren Job, ihre Beziehungen und natürlich - über alles, was sie kaufen.

Da kommt es darauf an zu erkennen, dass es nicht an einem selbst liegt - sondern an ihnen.

Eine kurze Reaktions- bzw. Antwortzeit bieten

Die meisten Kunden werden versuchen uns zu kontaktieren, bevor sie eine Erstattung fordern. Man sollte solche Menschen schätzen, weil sie eine gütliche Lösung suchen, nicht bloß eine Zugabe. Sie möchten sehen, ob wir den Schaden gut machen wollen.

Nicht immer ist das möglich. Manchmal will ein Kunde etwas, was man nicht liefern kann. Solange man aber damit auf positive Weise umgeht, wird man sich als professionell erweisen und dem Ruf des Geschäftes nicht schaden.

Wenn ein Kunde einen mit einem Anliegen zu dem, was auch immer man anbietet, kontaktiert, sollte man kurzfristig antworten. Nichts kann eine Situation mehr verschlimmern, als wenn jemand eine Beschwerde vorzubringen hat und kein Mensch hört ihm zu.

Man sollte deshalb immer zumindest innerhalb von 24 Stunden antworten. Niemals eine Woche zuwarten. Die ganze Zeit, die man einen solchen Kunden ignoriert, “kocht” er und seine Unzufriedenheit wächst.

In der Zwischenzeit kann er im ganzen Web Samen streuen, indem er offene Fragen stellt, wer noch so ein Problem hatte - das kann unserem Geschäft ziemlich schaden. Zumindest sollte man einen automatischen Antwortgeber haben, der den Eingang der eMail bestätigt und die Behandlung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes ankündigt, bis wann also mit einer Nachricht gerechnet werden kann.

Die Situation nach Möglichkeit bereinigen

Hier muss man achtsam sein - die Situation verbessern. Wie weit geht man? Es gibt Grenzen. Denken wir zuerst an die Offline-Geschäftswelt. Verschiedene Unternehmen wählen verschiedene Ansätze.

Manche Geschäfte bieten nur eine Gutschrift statt einer Erstattung an; manche haben eine 15-Tage Umtausch- oder Rückgabefrist. Andere nehmen sogar Ware zurück, die nicht aus ihrem Laden stammt, kein Etikett trägt und gebraucht ausschaut.

Online braucht man eine gewisse vorgesehene Garantie. ClickBank und PayPal haben zum Beispiel ihre eigenen Kundenschutz-Pläne, bei denen man nicht mitreden kann.

Das ist in Ordnung, solange ein Kunde eine eMail schickt um zu sagen, was ihn stört, und man mit einem Vorschlag antworten kann, wie die Sache bereinigt werden könnte. Wenn ein Kunde zum Beispiel meinte, unser Produkt enthalte einen Abschnitt über ‚AdSense‘-Erträge, dies aber nicht so ist, dann könnte man als kostenlosen Bonus einen Bericht anbieten, den man zum Thema entwickelt, oder eine virale Zugabe, die online angeboten wird.

Wissen wann Schluss ist

Man könnte schimpfende eMails von jemanden bekommen, der in einer Autoresponder-Liste ist; obwohl er ja selbst die Wahl für diese Liste getroffen hat, lässt er sich nun an uns aus.

Einer Net-Vermarkterin stieß so etwas zu: Statt sich einfach aus der Liste zu streichen, schalt sie ein Kunde liederlich, worauf sie dem Beschwerdeführer antwortete, sich entschuldigte und ihm kostenlos ein eBuch gab - eines, das gewöhnlich für 67 $ angeboten wird, nicht eine virale Zugabe.

War es richtig, dass sie bei dieser Person so weit gegangen ist?

Nein. Wenn jemand aus freien Stücken in meine Liste will, dann werden unweigerlich Leute darunter sein, die vergessen haben, was sie taten und sofort wieder aus der Liste genommen werden wollen.

Soweit ist das völlig annehmbar. Wenn einen aber jemand, nachdem er selbst in die Liste kam, verflucht und unsere Antwort auf seine Beschwerde als Spam beschimpft, dann wird es Zeit, den Schaden zu begrenzen und froh zu sein, so eine Person los zu sein.

Im oben geschilderten Fall hat die Net-Vermarkterin das schlechte Benehmen des Kunden unterstützt und belohnt.

Er wird andere in gleicher Weise bedrohen, weil er erlebt hat, dass der eine oder andere nachgeben und sich der negativen Haltung beugen wird, und ihm für die grobe Haltung kostenlos Ware schenken wird. Sie hat ihn ja belohnt.

Doch nicht nur das; was tut denn die Net-Vermarkterin, um ihre “guten Kunden” zu belohnen? Die bekommen nichts. Der Grobian bekam ein komplettes eBuch im Wert von 67 $. Das ist doch nicht fair, oder?

Man braucht schon eine dicke Haut, um Geschäftsmensch zu sein. Da macht es macht Unterschied, ob offline oder online, weil es immer Zeiten gibt, in denen solch grobe Kunden und sinnlose Bemerkungen einem neben anderen, berechtigten Beschwerden unterkommen.

Wie schlechte Kunden fürs Geschäft gut sein können

Es gibt viele Websites, deren Texte einfach zu gut sind. Das heißt, sie sind so überzeugend, dass der Leser einfach von seinen Emotionen mitgerissen wird und Impulskäufe macht, die er später bereut.

Dann gibt es Texte, welche die Vorteile des Produktes über-strapazieren und den Käufer enttäuschen, weil ihm so viel vorgeschwärmt worden ist, dem das Produkt in Wahrheit nicht gerecht werden kann..

Schlechte Kunden werden einen wissen lassen, dass das ein Problem ist. Sie sagen einem ”Sie haben das und das versprochen, aber nicht geliefert!”.

An diesem Punkt haben wir zwei Möglichkeiten zur Wahl - wir können das fehlende Element nachliefern oder unseren Verkaufstext so ändern, dass er nicht mehr verspricht, was man nicht liefern kann.

Nie darf man sich mit dem Kunden in eine Auseinandersetzung einlassen, warum er (oder sie) unzufrieden ist. Zuhören, wie man es bei einer berechtigten Beschwerde tun würde, auch wenn Sie nicht zustimmen wollen. Schließlich wollen wir die Situation klären und so schnell wie möglich aus der Welt schaffen.

Nicht jeder möchte eine Erstattung oder eine Zugabe, um einen Mangel zu beheben. Manche wollen nur wissen, dass ihr Anliegen angenommen und aufgenommen wird. Wenn unser System sie verwirrt hat, lassen wir es uns erklären - das ist vielleicht alles, was es braucht, um eine komplette Kehrtwendung beim Kunden zu bewirken.

Niemals einer Erpressung statt geben. Wenn Ihnen ein Kunde droht, "online zu gehen und überall zu sagen, welch schäbiges Produkt wir verkaufen", darf man nie betteln oder seiner Forderung nachgeben.

Ruhig und professionell bleiben. Eine wilde Äußerung in Foren wird uns nicht schaden, wenn er‘s übertreibt. Die meisten vernünftigen Leute werden verstehen, welche Sorte Kunde so einer ist.

Aber jenen, die berechtigte Beschwerden vorbringen, wollen wir dankbar sein.

Erinnern Sie sich, als Coca Cola das “Neue Coke” am Markt einführte? Es war eine Katastrophe und das Unternehmen befragte ganz schnell seine Kunden. Man fand heraus, dass sich nur einer von 50 Leuten ablehnend äußerte, während die restlichen 49 zu anderen Softdrinks wechselten und sich nie an Coca Cola wandten.

Coca Cola musste dem Einen aus Fünfzig, der sich die Zeit nahm und sagte, warum es eine Katastrophe war, dankbar sein.

Es ist besser für uns, wenn der Kunde mit einer Beschwerde zu uns kommt, als damit anderes wohin zu gehen oder eine Erstattung zu verlangen, ohne sich über die Gründe zu äußern. So haben wir zumindest die Chance, das Problem für die Zukunft zu beheben.

Wer online Geschäfte macht, sollte in Betracht ziehen, ein Formular zur Kundenäußerung in der Site vorzusehen und die Kunden zu ermuntern, sich öfter zu äußern. Ein Nachfass-Automaten könnte auch nachfragen, was der Kunde zum Erwerb zu sagen hat.

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie ihren Kauf wirklich schätzen, und Ihr Gewinnpotential wird ins Unermessliche steigen.

Das Trainingteam von Empowerism
Copyright 2006, 2009 by LEAP, inc. dba Empowerism
Deutsch von Helmut W. Karl, Geld mit Internet verdienen

]]>